Aktuell

Corona 5.0 Notbetreung ab 23.03.2020

Liebe Eltern,

Ab Montag, den 23.3. 2020 wird durch die 8. Schulmail des MSB die bestehende Regelung für die Notbetreung an unserer Schule erweitert.

Anspruch auf Notbetreung haben alle Beschäftigten in kritischen Infrastrukturen,  auch unabhängig von der Beschäftigung des Partners, wenn sie  dort „unabdingbar/unverzichtbar“sind und eine Betreung im privaten Bereich nicht ermöglichen können.

Unverzichtbare Funktionsbereiche, sogenannte Schlüsselfunktionen sind:

  • Gesundheitsversorgung, Pflege sowie Behindertenhilfe
  • Kinder-und Jugendhilfe
  • öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser ÖPNV, Entsorgung)
  • Lebensmittelversorgung
  • Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung

Nur, wenn Sie zu einer dieser Berufsgruppen gehören und die Unentbehrlichkeit ihrer Tätigkeit durch ihren Arbeitgeber schriftlich bestätigt werden kann, wird Ihr Kind in der Notbetreuung betreut.

 

Alle anderen Kinder müssen außerhalb der Schule betreut werden.

 

Desweiteren wird die Notbetreung für diese Kinder im zeitlichen Umfang bis einschließlich 19.04.2020 auf alle Wochentage ausgeweitet und schließt die Osterferien (ausgenommen Karfreitag bis Ostermontag) mit ein.

Bei Bedarf füllen Sie bitte die Anmeldung zur Notbetreuung aus und wenden sie sich zeitnah an unser Schulbüro oder die OGS-Leitung.

Bitte gehen Sie  verantwortungsvoll mit Ihrem  Anspruch auf Betreuung um und bedenken Sie, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn für Sie keine andere Möglichkeit der Betreuung besteht. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren und die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Lösing/Rektorin